Beteiligung und Engagement

Bürgerbefragung

Aufgabe von Bürgerbefragungen ist es, das subjektive Bild, das Bürgerinnen und Bürger von ihrer Stadt haben, zu erfassen. Nur auf diesem Weg lässt sich feststellen wie „die“ Bürgerschaft in Feldkirch denkt. Diese Frage gewinnt bei eingeschränkten kommunalen Handlungsspielräumen und der zunehmenden regionalen Konkurrenz an Bedeutung. Die Ergebnisse der repräsentativen Bürgerbefragung können so in die kommunalen Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse einfließen.

Offene Bürgerbeteiligung

Im Prozess soll „keine Idee verloren gehen“! Neben der Bürgerbefragung gibt im Rahmen des zweijährigen Prozesses mehrfach die Möglichkeit sich als Bürgerin oder Bürger der Stadt Feldkirch einzubringen. Bereits am Anfang steht eine öffentliche Auftaktveranstaltung. Bei der offenen Bürgerbeteiligung in Form von Zukunftswerkstätten, bei Veranstaltungen für „Bürgerexperten“ sowie der Beteiligung von Jugendlichen und Studierenden ist genügend Raum um Anregungen und Ideen einzubringen. Zudem wird eine Online-Beteiligungs-Plattform erstellt.